Hintergrund
Social Network I Social Network II Social Network V Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
10.02.2015
Sommerbad Staaken retten
Heiko Melzer startet gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Kai Wegner und Spandaus Stadtrat für Jugend, Bildung, Kultur und Sport eine Rettungsaktion für das Sommerbad in West-Staaken. 

Jeder kann zum "Retter-Helfer"werden.
 
Nach den Plänen der Berliner Bäderbetriebe soll dieses in diesem Sommer geschlossen bleiben. Das wollen und müssen wir gemeinsam verhindern.

Gemeinsam wollen wir das Familienbad Staaken retten. Auch im Sommer 2015 und in den folgenden Jahren soll es für die Schwimmer, für den Schwimmunterricht und für den Badespaß von Groß und Klein geöffnet werden.

Wir haben für die Spandauer CDU eine Kampagne ins Leben gerufen, für die wir Sie um Ihre Unterstützung bitten.

Unterzeichnen Sie die Petition für das Sommerbad Staaken!
 
1. Petition online unterstützen
Unter www.sommerbad-staaken-retten.de können Sie online Ihre Unterstützung hinterlegen.
 
2. Facebook
Ein Klick auf „Gefällt mir“ bei der Aktionsseite „SommerbadStaakenretten
 
3. Postkarte zur Unterstützung
Senden Sie die Helfer-Karte frankiert an das Wahlkreisbüro Heiko Melzer zurück.

Warum es ausgerechnet in der Winterzeit zu Sorgen um den Fortbestand eines Sommerbades kommt?
 
Nach vierjähriger Schließzeit ist endlich das Schwimmbad an der Gatower Straße wieder geöffnet. Es war die SPD in Spandau, die die Betreuung des wieder eröffneten Schwimmbads in Gatow durch erfahrene Bademeister der Wasserfreunde Spandau 04 abgelehnt hat.

Damit hat sie Spandau einen Bärendienst erwiesen. Jetzt kommt es zu den Folgen, die wir als CDU bereits vorausgesehen haben.
 
Gemeinsam treten wir nun mit aller Kraft dafür ein, dass unser Sommer- und Familienbad in Staaken auch im Sommer 2015 für Spaß und Erfrischung sorgen kann - und Staaken nicht auf dem Trockenen sitzt!
 
Das wollen wir erreichen:
 
- Badespaß im Familienbad Staaken auch im Sommer 2015 und den Folgejahren
- Prüfung, welche Schwimmbäder von Sportvereinen betreut werden können
- ausreichende und verlässliche finanzielle Ausstattung der Bäderbetriebe durch den Finanzsenator


Zusatzinformationen
Bilderserie
Direkt zur Bildergalerie
Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Weitere Informationen dazu auf CDU-Kreisverband Spandau
Meldungen (11)
...weitere Meldungen
Themen (2)
Dokumente (1)
Termine zum Thema (1)
Weitere Informationen dazu auf CDU-Fraktion Spandau
Meldungen (19)
...weitere Meldungen
Weitere Informationen dazu auf CDU-Fraktion Berlin
Meldungen (27)
...weitere Meldungen
Themen (1)
Dokumente (13)
...weitere Dokumente

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Termine